Bibliothek digital - Graz. Tod in Kitzbühel

Seitenbereiche:


Inhalt:

Ein Moskauer Milliardärsehepaar, das sich in ein Dorf in der Nähe von Kitzbühel zurückgezogen hat, verschwindet über Nacht spurlos. Kriminalhauptkommissar und BND-Agent Michael Schröck wird mit den Nachforschungen beauftragt. Vor Ort erweist sich der Fall als internationale Affäre um den Ausbau einer neuen russischen Erdgaspipeline. Doch selbst als es mehrere Tote in der Bergidylle gibt, trifft Schröck bei den Bewohnern des Ortes nur auf eine eisige Wand des Schweigens...

Autor(en) Information:

Edwin Haberfellner wurde 1957 im oberösterreichischen Steyr geboren. Nach langjähriger Tätigkeit im Krankenhaus und einem Jura-Studium ist er heute Beamter und Autor.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können