Bibliothek digital - Graz. Ecuador und Galápagos

Seitenbereiche:


Inhalt:

Das am Äquator liegende Ecuador vermittelt auf vergleichsweise kleinem Gebiet einen umfassenden Eindruck von der landschaftlichen Vielfalt, dem breiten klimatischen Spektrum und der abwechslungsreichen Flora und Fauna Südamerikas. Die bis zu 6300 Meter hohen Vulkane sind teils noch aktiv; sie bilden die Kronen der andinen Gebirgsketten. An der pazifischen Küste laden Fischerdörfer zur Erholung ein. Östlich der Anden breitet sich das Amazonastiefland mit faszinierenden Regenwäldern aus. Die unvergleichliche Tier- und Planzenwelt des nach den berühmten Riesenschildkröten benannten Galápagos-Archipels begeisterte bereits Charles Darwin. Dieser Reiseführer richtet sich in erster Linie an all diejenigen, die Ecuador in Eigenregie entdecken wollen. Ausführliche Tipps zur Reisevorbereitung und für unterwegs sowie wichtige Hintergrundinformationen zu Geschichte, Politik und Bevölkerung ergänzen die ausführlichen Beschreibungen der Städte und Sehenswürdigkeiten.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können