Bibliothek digital - Graz. ...doch die Träume blieben in Afrika

Seitenbereiche:

...doch die Träume blieben in Afrika

...doch die Träume blieben in Afrika

Autor*in: Zweig, Stefanie

Jahr: 1998

Sprache: Deutsch

Umfang: 332 S.

Voraussichtlich verfügbar ab: 24.02.2023

4.8

Inhalt:
Afrika, Wiege der Menschheit, Kontinent der starken Farben und intensiven Gerüche - für den Rechtsanwalt Paul Merkel bedeutet es Lebenstraum und Ziel seiner Sehnsucht. Nur dort, wo er aufgewachsen ist, in Kenia, wird er wieder an Geist und Seele gesunden. Und so gehen eines Tages nicht nur seine Träume auf Safari, sondern er lässt Familie, Beruf und Ehefrau zurück und begibt sich auf große Fahrt: Das Abenteuer beginnt. Inmitten der überwältigenden Natur lernt er wieder, was es heißt, ein Mensch zu sein, erwachen Gefühle und Hoffnungen, die er längst für sich verloren glaubte ...
Autor(en) Information:
Stefanie Zweig wurde 1932 in Leobschütz (Oberschlesien) geboren. Im Jahr 1938 zwang die Verfolgung der Nationalsozialisten die jüdische Familie zur Flucht. Sie emigrierte nach Kenia. Im Jahre 1947 ging die Familie nach Deutschland zurück. Stefanie Zweig hat dreißig Jahre lang das Feuilleton einer Frankfurter Tageszeitung geleitet.

Titel: ...doch die Träume blieben in Afrika

Autor*in: Zweig, Stefanie

Verlag: Herbig

ISBN: 9783784426976

Schlagwort: Kenia, Ehebruch, Midlife-Crisis, Belletristische Darstellung

Kategorie: Belletristik & Unterhaltung, Romane & Erzählungen, Abenteuer & Reise Belletristik & Unterhaltung, Romane & Erzählungen, Schicksal

Dateigröße: 564 KB

Format: PDF

1 Exemplare
0 Verfügbar
0 Vormerker

Max. Ausleihdauer: 21 Tage

Anzahl Bewertungen:
8
Durchschnittliche Bewertung: