Bibliothek digital - Graz. Der Körper des Menschen

Seitenbereiche:


Inhalt:

Bewegung ist das Ergebnis von Knochen, Muskeln, Bändern, Sinnesorganen und Willen. Nur wenn alle "Bauteile des Bewegungssystems" miteinander harmonieren, kann sich der Mensch auch willkürlich bewegen. Dabei arbeiten gleich mehrere Bereiche unseres Körpers hochpräzise zusammen: die Knochen und Gelenke mit den Muskeln, Sehnen und Bändern. Gesteuert wird das Ganze vom Gehirn und von anderen Teilen des Nervensystems, wie beispielsweise dem Rückenmark. Und weil keine Bewegung ohne Energieverbrauch möglich ist, arbeitet auch noch das Herz-Kreislauf-System mit und bringt den nötigen Brennstoff an den Ort des Geschehens: in Form von Sauerstoff oder Energieträgern wie Kohlenhydraten und Fetten.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können