Bibliothek digital - Graz. Was der Zauberwald erzählt

Seitenbereiche:


Inhalt:

Die Bäume im Zauberwald stecken voller Geschichten. Sie erzählen von der Buchstabenschule des Herrn Rabenfeder und von Carlotta, die bald ein Brüderchen bekommt. Aber nicht nur die Bäume haben viel erlebt. Auch der alte Förster, der versteckt mitten im Wald wohnt, kann allerhand erzählen, etwa vom diebischen Füchslein Schlitzohr und vom Hasen Puschelschwanz. Und wer Glück hat, trifft hier alte Bekannte wieder: Das Pferd Huppdiwupp, das endlich lesen lernen möchte, oder die Mücke Piecks, die Frau Klimpermunter beim Klavierspielen hilft.

Autor(en) Information:

Heinrich Hannover studierte Jura und ließ sich 1954 in Bremen als Anwalt nieder. Neben seiner juristischen Tätigkeit veröffentlichte Hannover zahlreiche Sachbücher für Erwachsene und machte sich auch als Autor von Kinderbüchern einen Namen. Der Vater von fünf Kindern hatte seine Geschichten zunächst nur für seine Familie geschrieben. Mittlerweile gehören die skurrilen und liebenswerten Geschichten um das Pferd Huppdiwupp oder die Mücke Piecks zu den Klassikern des Genres.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können