der Verbund Vorarlberg. Am hellichten Tag

Seitenbereiche:


Inhalt:

Düster und wendungsreich: in Simone van der Vlugts Thriller ist nichts, wie es scheint! Die junge Nathalie bangt um ihr Leben: sie ist Opfer der Gewaltausbrüche ihres Lebensgefährten Vincent. Als Vincent sogar ihr Kind bedroht, beschließt Nathalie, sich zur Wehr zu setzen und zu fliehen. Doch Vincent ist ihr dicht auf den Fersen, und um sie zu finden, geht er womöglich über Leichen. Ermittlerin Julia Vriens wird mit der Aufklärung der Morde beauftragt, und es scheint klar zu sein, wer Täter und wer Opfer ist - doch der Fall und seine Hintergründe erweisen sich als undurchsichtiger als gedacht. -

Autor(en) Information:

Die niederländische Autorin Simone van der Vlugt wurde 1966 geboren. Nach ihrem Studium wollte sie zunächst den Beruf der Lehrerin ergreifen, doch ihre Leidenschaft für kreatives Schreiben überwog. Schriftstellerische Erfolge feierte Simone van der Vlugt vor allem mit ihren historischen Jugendromanen, bevor sie mit dem Thriller "Klassentreffen" und weiteren Kriminalromanen bewies, dass sie auch in düsteren, spannenden Genres zu Hause ist. Gemeinsam mit ihrer Familie lebt Simone van der Vlugt in Alkmaar (Niederlande).

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können