der Verbund Vorarlberg. Die eigene Haut retten

Seitenbereiche:


Inhalt:

Wenn man unter Skin Picking leidet, kann man dem Drang, die Haut durch Knibbeln, Kratzen oder Quetschen zu bearbeiten, kaum widerstehen. Obwohl bis zu 5 % der Bevölkerung darunter leiden, kennen selbst Profis die Erkrankung oft nicht. Dieses Buch schafft endlich Abhilfe: Es erklärt, was Skin Picking ist, wie man es von anderen Erkrankungen unterscheidet und was hinter diesem Drang steckt. Die Autorinnen verknüpfen das vorhandene Fachwissen mit den Erfahrungen der Selbsthilfe und stellen Techniken vor, die man in Eigenregie einSetzen kann. Betroffene berichten von ihren Erfahrungen und für Angehörige gibt es ein eigenes Kapitel mit Do's und Dont's.

Autor(en) Information:

Katharina Vollmeyer studierte Soziologie und Amerikanistik mit dem Schwerpunkt Gender Studies und Körpersoziologie. Im Rahmen ihrer Magisterarbeit stieß sie auf das Thema Dermatillomanie. Sie arbeitet als TV-Redakteurin in Hamburg. Dr. Susanne Fricke hat einen Lehrauftrag an der Universität Hamburg und arbeitet als Psychologische Psychotherapeutin und Supervisorin in eigener Praxis.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können