der Verbund Vorarlberg. Weltwissen der Siebenjährigen

Seitenbereiche:


Inhalt:

Mit ihrem Bestseller, der über 120.000 mal verkauft wurde, hat Donata Elschenbroich der Bildungsdebatte neue Impulse gegeben. Jetzt liegt er in einer szenischen Lesung endlich auch als Hörbuch vor. Was sollte ein Kind in seinen ersten sieben Lebensjahren erlebt haben, können, wissen? Womit sollte es zumindest in Berührung gekommen sein? Nie ist die Neugier, die Lust am Forschen und die Offenheit für neue Erfahrungen, für "Weltwissen" in einem umfassenden Sinn, größer als in dieser Zeit. Donata Elschenbroich hat im Gespräch mit Menschen aller Schichten eine Wunschliste für "Weltwissen" entworfen, die lebenspraktische, soziale, motorische Fähigkeiten ebenso umgreift wie kognitive und ästhetische. Nicht um eine Checkliste abzuprüfender Fähigkeiten geht es dabei, wohl aber um einen neuen, offenen Kanon von Bildungserlebnissen, die Kinder auf das Leben in einer veränderten Welt vorbereiten.

Autor(en) Information:

Donata Elschenbroich studierte in München und London und promovierte an der Universität Bremen mit einer Arbeit zur Kulturgeschichte der Kindheit. Sie hat viele Jahre am Deutschen Jugendinstitut München auf dem Gebiet der international vergleichenden Kindheitsforschung gearbeitet und gilt als Expertin für Bildung in frühen Jahren. Mit dem Dokumentarfilmer Otto Schweitzer produzierte sie zahlreiche Filme zum Thema Weltwissen. Von Donata Elschenbroich liegen zahlreiche Publikationen vor, insbesondere zur Kulturgeschichte der Kindheit und zu Kindheit und Erziehung in Japan. Die Autorin von Bestsellern wie "Weltwissen der Siebenjährigen" und "Weltwunder" hat drei erwachsene Kinder und lebt in Frankfurt a.M. und München.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können