Virtuelle Bücherei Wien. Spanisch für Venezuela

Seitenbereiche:


Inhalt:

Venezuela ist erst vor einigen Jahren für ein breiteres Publikum als Urlaubsziel und Reiseland entdeckt worden. Touristisch erschlossen sind aber bis heute nur einige wenige Städte und Regionen vornehmlich an der Karibikküste. Das hat unter anderem auch zur Konsequenz, daß man, von ganz wenigen Orten abgesehen, in denen man Englisch oder Deutsch spricht, zumindest über einige Spanischkenntnisse verfügen muß, um zurechtzukommen. Das gilt natürlich in erster Linie für Globetrotter, die sich ihren individuellen Weg suchen, aber auch Gruppenreisende werden schnell merken, daß sie von der einheimischen Bevölkerung ganz anders angenommen werden, wenn sie sich um die Landessprache bemühen. Je mehr man von ihr versteht, desto besser wird man das Land kennenlernen, desto häufiger werden sich Kontakte herstellen und um so eher werden eigene Erfahrungen möglich, die jenseits vorgefertigter Klischees liegen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können