Virtuelle Bücherei Wien. Peter Voss, der Millionendieb

Seitenbereiche:


Inhalt:

Retro-Kult: Peter Voss täuscht einen Millionenraub vor, um das Bankhaus seines Freunds Stockes zu retten. Voss will seine Frau Polly einweihen, doch Privatdetektiv Bobby Dodd weicht ihr nicht mehr von der Seite. Eine wilde Jagd beginnt. Millionen verfolgten im Radio die aufregende Suche nach Peter Voss. Im Retro-Sound sorgen diese Kulthörspiele auch heute noch für Spannung, Spaß und Unterhaltung. Sie hören Arno Assmann als Peter Voss, Ingrid Pan als Polly und Günter Pfitzmann als Bobby Dodd in diesem Straßenfeger der Extraklasse.

AutorInnentext:

Ewald Gerhard Seeliger (1877-1959) zählte zu den berühmtesten und erfolgreichsten Autoren des frühen 20. Jahrhunderts. Seeliger war zunächst Lehrer, u. a. in Genua und Hamburg, und widmete sich ab 1907 hauptsächlich dem Schreiben. 1913 erschien der Erfolgsroman "Peter Voss". Nach dem Ersten Weltkrieg entwickelte er sich zu einem literarischen Querdenker, der sich durch provozierend anarchistische "Hominidissimus-Experimente" mit Staat und Kirche anlegte.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können