Virtuelle Bücherei Wien. Mit Rückgrat zurück ins Leben

Seitenbereiche:


Inhalt:

Ein Autounfall nach einer Disconacht endet für den damals 18-jährigen Thomas Geierspichler mit einer Querschnittslähmung. Er fällt in ein tiefes Loch, Drogen und Alkohol werden zu ständigen Begleitern, um den Alltag zu bewältigen. Nach einigen Jahren findet er Kraft durch den Glauben und stellt sich seiner Situation. Durch hartes Training und einen starken Willen wird er zehn Jahre nach seinem Unfall Olympiasieger. Wie hat er das geschafft? Was motivierte ihn zu dieser sportlichen Höchstleistung? Thomas Geierspichler zeigt Wege, wie man über sich hinauswachsen und mit mentaler Kraft außergewöhnliche Ziele erreichen kann. Ein fesselndes, sehr berührendes Buch.

AutorInnentext:

Thomas Geierspichler wurde 1976 in Salzburg geboren. Nach seinem Unfall 1994 versank der heutige Spitzensportler im Drogensumpf, um seinem Schicksal zu entfliehen. 1997 fand er zu neuer Kraft und einer komplett neuen Lebenseinstellung durch die Bibel. Nach hartem Training im Rennrollstuhlfahren gewann Thomas Geierspichler 2000 Bronze bei den Paralympics in Sydney, 2004 Gold in Athen und 2008 Gold in Peking.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können