Virtuelle Bücherei Wien. Praxishandbuch Allplan 2012

Seitenbereiche:


Inhalt:

Dieses Standardwerk in nun vierter Auflage wendet sich an Einsteiger wie auch an Profis, die den Umgang mit der aktuellen Version von Allplan erlernen oder vertiefen möchten. Es beschreibt alle Funktionen und Abläufe, die für das optimale Arbeiten mit Allplan wesentlich sind. Dem in Allplan 2012 neu entwickelten Modul "SmartParts" ist ein eigenes Kapitel gewidmet. Das umfangreiche Beispielprojekt zeigt die einzelnen Planungsschritte vom Datenimport (Lageplan) und Erstellen des Gebäudemodells über Schnitte, Ansichten, Mengenauswertung und Listen bis zum Planlayout und der Ausgabe auf Papier oder als Datei. Das Generieren von Ansichten, Schnitten und Listen erfolgt dabei anhand des Gebäudemodells halbautomatisiert. Unter www.zeichenatelier.de/Allplan2012 stehen die Daten aller im E-Bok beschriebenen Beispiele und weitere Informationen zur Verfügung.

AutorInnentext:

Dipl.-Ing. (FH) Markus Philipp ist frei schaffender Architekt und Lehrbeauftragter für CAD im Fachbereich Architektur der FH Regensburg. Seit vielen Jahren ist er Betatester von Allplan.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können