Virtuelle Bücherei Wien. Allerletzter Akt

Seitenbereiche:


Inhalt:

In seinem sechsten und letzten Abenteuer wird Eddie von seinen völlig verrückten Familienmitgliedern erneut erfolgreich in ein wildes Abenteuer getrieben. Darin geht es neben dem ganz alltäglichen Wahnsinn um ein Porträt des Major Jack Dickens A.D., auch bekannt als der Wahnsinnige Onkel Jack, sowie um die Enthüllung desselben am Abend der Premiere des illustren Theaterstücks über Eddie Dickens' abenteuerliches Leben.

AutorInnentext:

Über zwei Meter lang, ein buschiger Bart, Philip Ardagh ist nicht nur sehr groß und sehr haarig, sondern er hat auch mehr als 50 Bücher geschrieben für Kinder jeden Alters. Allerdings keines, das nur annähernd so wäre wie "Schlimmes Ende". Ardagh, der mit seiner Frau und zwei Katzen in einem kleinen Küstenort in England lebt, arbeitete u. a. als Werbetexter, als Reinigungskraft in einer Klinik, als (höchst untauglicher) Bibliothekar und als Vorleser für Blinde. Derzeit ist er Vollzeit-Schriftsteller.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können