Virtuelle Bücherei Wien. Marketing gegen den Strom

Seitenbereiche:

Marketing gegen den Strom
Marketing gegen den Strom

Inhalt:

Trends und Expertenmeinungen hinterfragen. Auf diese Weise spürt Christian Belz 33 Marketing-Irrtümer auf, Aktionsfeld um Aktionsfeld. Sein Fazit: Wer Trends gegenüber kritisch bleibt und eigene Wege geht, hat bessere Karten. Das gelingt mit "zumutbarem" Marketing statt unbegrenzter Kundenorientierung, mit mehr Sein als Schein, mit dem Fokus auf der Umsetzung statt auf Konzepten. Ein frisches Buch, das für die 2. Auflage vollständig überarbeitet und erweitert wurde. Mit vielen wissenschaftlichen Studien und Praxisbeispielen.

AutorInnentext:

Trends und Expertenmeinungen hinterfragen. Auf diese Weise spürt Christian Belz 33 Marketing-Irrtümer auf, Aktionsfeld um Aktionsfeld. Sein Fazit: Wer Trends gegenüber kritisch bleibt und eigene Wege geht, hat bessere Karten. Das gelingt mit "zumutbarem" Marketing statt unbegrenzter Kundenorientierung, mit mehr Sein als Schein, mit dem Fokus auf der Umsetzung statt auf Konzepten. Ein frisches Buch, das für die 2. Auflage vollständig überarbeitet und erweitert wurde. Mit vielen wissenschaftlichen Studien und Praxisbeispielen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können