Virtuelle Bücherei Wien. Schüßler-Salze

Seitenbereiche:


Inhalt:

Diese biochemische Methode nach Dr. Schüßler mit ihrer bemerkenswerten Heilkraft ist zur Selbstbehandlung von Erwachsenen und von Kindern geeignet: Schüßler-Salze (= Mineralstoffe) sind natürliche Heilmittel; sie sind nebenwirkungsfrei und einfach anzuwenden. Nach Schüßler können Krankheiten sowohl durch Verteilungsstörungen der Mineralstoffe im Körper verursacht sein als auch durch Mangel bestimmter Mineralstoffe in der Zelle. Die Salze gleichen einen Mangel aus, zudem vermitteln sie dem Körper (der Zelle) den zur Gesundung notwendigen Heilreiz. Schüßler arbeitete mit 12 Mineralstoffen, die ausnahmslos im Körper vorkommen; nach seinem Tod wurde seine Therapie um weitere 12 körpereigene Salze ergänzt.

AutorInnentext:

Günther H. Heepen ist Heilpraktiker und Kognitiver Verhaltenstherapeut sowie Medizinjournalist. Bis Ende 2007 führte er seine Praxis über 15 Jahre lang in Tuttlingen, seit 2008 in Bamberg. Außerdem ist er als Referent für den Biochemischen Bund Deutschlands e.V. und die Deutsche Homöopathie-Union tätig. Bekannt wurde er als Experte für Schüßler-Salze durch Vorträge im In- und Ausland sowie Auftritte in Fernseh- und Rundfunksendungen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können