Virtuelle Bücherei Wien. Das Paradies ist anderswo

Seitenbereiche:

Das Paradies ist anderswo

Das Paradies ist anderswo

Roman

AutorIn: Vargas Llosa, Mario; Llosa, Mario Vargas

Jahr: 2012

Sprache: Deutsch

Umfang: 493 S.

Verfügbar

3.9

Inhalt:
Paul Gauguin und seine Großmutter Flora Tristan sind einander nie begegnet. Und doch verbindet die beiden so unterschiedlichen Charaktere, den Maler, der in der Natur sein Paradies sucht, und die bis zur Erschöpfung kämpfende Frauenrechtlerin und Sozialistin, das brennende Verlangen nach Erfüllung. In seinem meisterhaften Erfolgsroman erzählt Mario Vargas Llosa von der schöpferischen Kraft der Sehnsucht und von Glanz und Tragik der Utopie.
AutorInnentext:
Mario Vargas Llosa, geboren 1936 in Arequipa/Peru, studierte Geistes- und Rechtswissenschaften in Lima und Madrid. Bereits während seines Studiums schrieb er für verschiedene Zeitschriften und Zeitungen und veröffentlichte erste Erzählungen, ehe 1963 sein erster Roman erschien. Vargas Llosa ist stets als politischer Autor aufgetreten und ist damit sehr erfolgreich. Neben zahlreichen anderen Auszeichnungen erhielt er 1996 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und 2010 den Nobelpreis für Literatur. Heute lebt Mario Vargas Llosa in Madrid und Lima.

Titel: Das Paradies ist anderswo

AutorIn: Vargas Llosa, Mario; Llosa, Mario Vargas

ÜbersetzerIn: Wehr, Elke

Verlag: Suhrkamp Verlag

ISBN: 9783518735954; 9783518735961

Schlagwort: Tristan, Flora, Belletristische Darstellung Gauguin, Paul, Belletristische Darstellung

Kategorie: Belletristik & Unterhaltung, Romane & Erzählungen, Biografien

Dateigröße: 2 MB

Format: ePub

1 Exemplare
1 Verfügbar
0 Vorbestellung

Max. Ausleihdauer: 21 Tage

Anzahl:
34
Durchschnitt: