Virtuelle Bücherei Wien. Der Glücksdiabetiker

Seitenbereiche:


Inhalt:

Seit vielen Jahren schreibt Lars Lindigkeit Gags für Harald Schmidt, Ina Müller und andere Comedians - jetzt macht er es auch für die Leser seines ersten Romans. Das Leben als "Glücksdiabetiker" ist hart - Paul kann im wahrsten Sinne des Wortes ein Lied davon singen: Seine Freundin Sonja ist weg. Von ihm höchstpersönlich vergrault mit dem bösesten Brief aller Zeiten. Mit einem ganz besonderen Song will er die Frau seiner Träume zurückerobern. Als er mit seinem Kumpel Axel beim Talentwettbewerb die knallharte Konkurrenz aussticht und den Plattenvertrag gewinnt, stehen die Chancen gar nicht schlecht. Bis Paul sich plötzlich mit einer Technoversion seines Liedes auf Mallorca wiederfindet und sein brillanter Plan angesichts Heerscharen besoffener Touris aus dem Ruder läuft. Doch die Massen sind begeistert, der Chart-Erfolg lockt - und ein Auftritt bei "Wetten, dass'", wo er seiner Sonja vor versammelter Nation DIE große Liebeserklärung machen will ...

AutorInnentext:

Lars Lindigkeit, geboren 1977, ist schon mit Anfang zwanzig für die "Harald Schmidt Show", "Was guckst Du?!" und die "Schillerstraße" lustig. Inzwischen sesshaft in Hamburg, träumt er von einem bürgerlichen Leben mit Frau, drei Kindern und Golden Retriever. Die Chancen stehen schlecht.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können