Virtuelle Bücherei Wien. Tampen, Pütz und Wanten

Seitenbereiche:

Tampen, Pütz und Wanten

Tampen, Pütz und Wanten

Seemannssprache

AutorIn: Bartz, Dietmar

Jahr: 2014

Sprache: Deutsch

Umfang: 414 S.

Verfügbar

Inhalt:
"MAN LERNT DAS MATROSENLEBEN NICHT DURCH ÜBUNGEN IN EINER PFÜTZE." FRANZ KAFKA Es ist überraschend, wie sehr die Seemannssprache längst vergangener Zeiten bis heute die deutsche Sprache prägt. Grund genug, ihr ein Wörterbuch zu widmen, das die Herkunft und ursprüngliche Bedeutung maritimer Begriffe erläutert. Vom "Surfen" über den "Smutje" und den "Want" bis zum "Ahoi!" versammelt dieses Buch mehr als 500 nautische Begriffe für alle von der See Faszinierten - und das ist kein "Seemannsgarn". Dietmar Bartz setzt sich in diesem etymologischen Wörterbuch mit der Bedeutung und dem Einfluss nautischer Termini auf die deutsche Alltagssprache auseinander und erläutert darüber hinaus Begriffe der modernen Nautik. Zahlreiche historische Abbildungen bereichern Bartz' detaillierte Ausführungen zu Ausdrücken aus historischer Seefahrt und gegenwärtigem Segelsport. Die hier vorliegende 3. erweiterte Auflage enthält zusätzlich den Essay "Ahoi!".
AutorInnentext:
DIETMAR BARTZ, geb. 1957, war mehrere Jahre Chef vom Dienst der Meereszeitschrift "mare", arbeitete für die "taz", "Wochenpost", "Le Monde diplomatique", "Vanity Fair" und "Interview" und ist Autor von Nachschlagewerken und Atlanten.

Titel: Tampen, Pütz und Wanten

AutorIn: Bartz, Dietmar

Verlag: Marixverlag GmbH

ISBN: 9783843804448

Schlagwort: Seeschifffahrt, Wörterbuch

Kategorie: Sachmedien & Ratgeber, Sprachen, Sprachwissenschaften

Dateigröße: 15 MB

Format: ePub

1 Exemplare
1 Verfügbar
0 Vorbestellung

Max. Ausleihdauer: 21 Tage