Virtuelle Bücherei Wien. City-Trip Triest

Seitenbereiche:


Inhalt:

Dieser aktuelle Stadtführer ist der ideale Begleiter, um alle Seiten der italienischen Hafenstadt Triest selbstständig zu entdecken: - Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Museen der Stadt sowie weniger bekannte Attraktionen und Viertel ausführlich vorgestellt und bewertet - Faszinierende Architektur zwischen mondänen Pallazzi und mittelalterlichen Altstadtgassen - Abwechslungsreicher Stadtspaziergang - Erlebnisvorschläge für einen Kurztrip - Ausflüge in den Triestiner Karst und an die Riviera - Shoppingtipps vom traditionellen Markt bis zu den herrlichsten Weingeschäften - Die besten Lokale der Stadt und allerlei Wissenswertes über die Triestiner Küche - Tipps für die Abend- und Nachtgestaltung: vom Konzertbesuch bis zum angesagten Studentenklub - Commissario Laurenti und Co.: Triest als Krimistadt - Triest zum Durchatmen: Giardino Pubblico, Molo Audace, Parco di San Giovanni - Ausgewählte Unterkünfte von preiswert bis ausgefallen - Alle praktischen Infos zu Anreise, Preisen, Stadtverkehr, Touren, Events, Hilfe im Notfall u.v.m. - Hintergrundartikel mit Tiefgang: Geschichte, Mentalität der Bewohner, Leben in der Stadt u.v.m. - Kleine Sprachhilfe Italienisch mit den wichtigsten Vokabeln für den Reisealltag - Faltplan zum Herausnehmen Dazu: kostenlose Web-App für Smartphone, Tablet und PC mit Stadtplan- und Satellitenansichten passend zum Text, Routenführung zu allen beschriebenen Sehenswürdigkeiten, Verlauf des Stadtspaziergangs, seitenbezogenen Updates nach Redaktionsschluss sowie einem Mini-Audiotrainer Italienisch ++++ CityTrip - die aktuellen Stadtführer von Reise Know-How, mit über 160 Städtezielen die weltweit umfangreichste Kollektion. Fundiert, übersichtlich, praktisch. REISE KNOW-HOW - Reiseführer für individuelle Reisen

AutorInnentext:

Klaus Werner, geb. 1956, arbeitete mehrere Jahre als Laotisch-Dolmetscher und Presseattaché in Laos. Anfang der 1990er Jahre wechselte er ins Verlagswesen, wo er als Chefredakteur, Marketingleiter und Verlagsleiter in verschiedenen Verlagen tätig war. Mit der Jahrtausendwende etablierte er sich als selbstständiger Publizist und mit seiner Firma amundo media GmbH als Medienproduzent.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können