Virtuelle Bücherei Wien. Aufstand der Städte

Seitenbereiche:

Aufstand der Städte

Aufstand der Städte

Metropolen entscheiden über unser Überleben

AutorIn: Roth, Petra

Jahr: 2011

Sprache: Deutsch

Umfang: 220 S.

Verfügbar

1.0

Inhalt:
Schafft die Länder ab! Unsere Schulen sind marode, die Kitas überfüllt, Bibliotheken und Theater werden geschlossen, Buslinien eingestellt, kurzum: Unsere Städte bluten aus. Gleichzeitig zieht es immer mehr Menschen in die Städte und Metropolen. Wie geht das zusammen? Petra Roth zeigt, warum Länder immer überflüssiger werden und es zukünftig stattdessen vielmehr heißen muss: Alle Macht den Städten! Den Städten geht es schlecht. Drastische Sparmaßnahmen und eine reine Verwaltung des Mangels erweisen sich aber als Einbahnstraße, denn sämtliche für die gesamte Republik bedeutenden Entwicklungsprozesse, etwa der Schutz des Klimas oder die Bewältigung des demografischen Wandels, gehen von den Kommunen aus. Dies betrifft vor allem und entscheidend auch die Integration. Petra Roth, seit 15 Jahren Oberbürgermeisterin der Stadt Frankfurt, fordert politische Weichenstellungen, die auch vor einer grundlegenden Reform des Föderalismus nicht zurückschrecken. Will man das Funktionieren unserer Gesellschaft nicht leichtfertig aufs Spiel setzen, müssen die Kommunen deutlich gestärkt werden.
AutorInnentext:
Petra Roth ist seit 1995 Oberbürgermeisterin von Frankfurt am Main und zudem Präsidentin des Deutschen Städtetages. Seit 1972 in der CDU politisch aktiv steht sie für eine aufgeklärte und weltoffene Großstadtpolitik. Von 1987 bis 1995 Abgeordnete im Hessischen Landtag, im April 2001 wurde sie zum Offi zier der französischen Ehrenlegion u.a. für die Leistungen der Stadt bei der Ausländerintegration ernannt.

Titel: Aufstand der Städte

AutorIn: Roth, Petra

Verlag: Westend Verlag

ISBN: 978-3-938060-66-7

Schlagwort: Föderalismus, Stadt, Zukunft, Kommunalpolitik, Reform, Soziokultureller Faktor, Sparpolitik, Metropolregion

Kategorie: Sachmedien & Ratgeber, Politik, Länderpolitik

Dateigröße: 736 KB

Format: PDF

1 Exemplare
1 Verfügbar
0 Vorbestellung

Max. Ausleihdauer: 21 Tage

Anzahl:
1
Durchschnitt: