Virtuelle Bücherei Wien. Frank Stöckle liest: Friedhof der Unschuldigen, Andrew Miller

Seitenbereiche:

Frank Stöckle liest: "Friedhof der Unschuldigen", Andrew Miller

Frank Stöckle liest: "Friedhof der Unschuldigen", Andrew Miller

AutorIn: Miller, Andrew

Jahr: 2013

Sprache: Deutsch

Dauer: 449 min

Voraussichtlich verfügbar ab: 03.06.2024

4.1

Inhalt:
Paris 1785: Der junge Ingenieur Jean-Baptiste Baratte erhält von höchster Stelle den Auftrag, den übel stinkenden Friedhof der Unschuldigen zu demolieren. Er engagiert einen Trupp hartgesottener Arbeiter aus Flandern, um die Skelette auszugraben und fortzuschaffen. Doch nicht nur Tod und Verwesung begegnen ihm. Auf dem Friedhof freundet sich Baratte mit dem weltgewandten Organisten einer leer stehenden Kirche an, durch den er Zugang zur zwielichtigen Schattenwelt von Paris erhält. Dort lernt er das Mädchen Héloïse kennen und verliebt sich in sie. Und auch ein Arzt, ein freundlicher Mann namens Guillotin, besucht die alten Ruhestätten auf der Suche nach anatomischen Studienobjekten. Während alledem künden bedrohliche Ereignisse von einer aufziehenden Gefahr.
AutorInnentext:
Andrew Miller wurde 1960 in Bath geboren, lebt in Somerset. Für seinen ersten Roman "Die Gabe des Schmerzes" (Zsolnay, 1998) erhielt er 1998 den Impac Dublin Literary Award. Der Roman wurde in 16 Sprachen übersetzt.

Titel: Frank Stöckle liest: "Friedhof der Unschuldigen", Andrew Miller

AutorIn: Miller, Andrew

SprecherIn: Stingl, Nikolaus Stöckle, Frank

Verlag: Audiobuch OHG

ISBN: 9783899648485

Kategorie: Belletristik & Unterhaltung, Romane & Erzählungen, Historisches

Dateigröße: 413 MB

Format: eAudio Stream

1 Exemplare
0 Verfügbar
0 Vorbestellung

Max. Ausleihdauer: 14 Tage

Anzahl:
13
Durchschnitt: